Den Demokraten ins Stammbuch

Der Wähler hat gesprochen, der Nicht-Wähler es unterlassen. Ob seine Motive gerechter sind als die des Wählers, weiß keiner. Ob dessen Einfluss auf die Hochschulpolitik wirklich kleiner ist, ist zu bezweifeln. Es soll vorgekommen sein, daß selbst Kandidaten einer Hochschulgruppe versäumen, zur Wahl zu gehen. Beim unpolitischen wie politischen Studenten gleicht sich der Grund. Der…

Mehr lesen