SP lehnt Finanzen für interkulturellen Mädchentreff ab

Gestern stimmte das Studierendenparlament mit 15 Ja-Stimmen, 20 Nein-Stimmen und 5 Enthaltungen GEGEN einen von uns eingebrachten Antrag, der eine pädagogische Stelle im interkulturellen Mädchentreff Azade finanzieren sollte. Geplant war, mit einer Gruppe von Mädchen mit verschiedenen kulturellen Hintergründen bezüglich der Erfahrungen zu arbeiten, die sie mit der doppelten Diskriminierung von Sexismus und Rassismus nicht…

Mehr lesen

Heraus zum libertären 1. Mai!

Gemeinsam mit der Gruppe Phoenix rufen wir dieses Jahr zur Beteiligung an der libertären 1. Mai-Demo in Bonn auf: Heraus zum libertären 1. Mai! Der 1. Mai ist der Kampftag der Arbeiter_innenbewegung und der Sozialist_innen. Trotz des Scheiterns dieser Bewegungen ist es richtig, an diesem Tag auf die Straße zu gehen und damit zu zeigen,…

Mehr lesen

»Duisburg, mon Amour«?!

Wallraff, Schimanski, Sauerland. “Und nun die Zuwanderung von Ausgegrenzten aus Bulgarien und Rumänien” wehklagt es in einem aktuellen Artikel in der ZEIT¹. Die Autorin setzt all dem ein lapidares “Na und!” entgegen und fordert bedingungslose Liebe zu dem Ort mit dem “goldenen Herz” – “Duisburg, mon Amour”. Doch das Bild von der Stadt der solidarischen…

Mehr lesen