Featured
am 16. Mai 2018 um 23:10 Uhr Link
Am Freitag protestieren um 15 Uhr vor dem Gebäude der Deutschen Welle in Bonn (Kurt-Schumacher-Str. 3) iranische Oppositionelle gegen die Verleihung eines "freedom of speech awards" an den iranischen Politologen und Verteidiger des Mullahregimes durch die Deutsche Welle. Details findet Ihr unten.
Nachrichtenbild
am 15. Mai 2018 um 12:14 Uhr Link
Gestern stimmte das Studierendenparlament über zwei von uns initiierte Anträge ab:

Der erste Antrag bekundet die Solidarität mit den studentischen Protesten gegen das iranische Mullah-Regime und formuliert die Forderung an Bonner Institutionen und insbesondere die Universität, jegliche Zusammenarbeit mit iranischen Institutionen zu unterlassen. Der Antrag wurde mehrheitlich angenommen.

Durch den zweiten Antrag wurde, sich studentischen Vertretungen anderer Städte anschließend, die Verurteilung jeglicher Zusammenarbeit mit der antisemitischen BDS-Bewegung ("Boycott, Divestment and Sanctions") durch die studentische Vertretung beschlossen. Die Nutzung von Räumen, Hörsälen, Plakat- und Flyerverteilungen der Universität Bonn sollen den BDS-Propagandisten und ihnen nahestehenden Organisation künftig untersagt werden. Der Antrag wurde - erfreulicherweise - fast einstimmig angenommen: Lediglich die Die Linke.SDS Bonn stimmte gegen den Antrag, nachdem ihre Forderung, das Adjektiv "antisemitisch" als Bezeichnung für den BDS zu streichen, neben zahlreichen anderen Änderungswünschen mehrheitlich abgelehnt wurde.
Nachrichtenbild
am 08. Mai 2018 um 13:56 Uhr
Das heutige Plenum findet an ungewohnter Stelle im Musikcafé Limes (Theaterstraße 2) zur gewohnten Zeit (20:30) statt.