Vortrag: Kinder des Widerstandes

Vortrag von Klara Tuchscherer, Tochter der Widerstandskämpferin Klara Schabrod und des Kommunisten Karl Schabrod und Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund deutscher Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA).

“Als die Zeitzeugen weniger und die rechten Gruppierungen immer aggressiver wurden, […] haben wir uns als Kinder von Widerstandskämpfern zusammengetan und haben uns, weil wir nicht nur Geschichtsdaten vermitteln wollen, sondern uns auch heute einmischen wollen, den Zusatz ‘Antifaschismus als Aufgabe’ gegeben”

-Klara Tuscherer (geb. Schabrod)

Ihre Mutter, Klara Schabrod war überzeugte Widerstandskämpferin und setzte sich gegen die Unterdrückung von Frauen ein. Ihr Vater, Karl Schabrod war als Kommunist und Antifaschist fast die gesamten 12 Jahre des Nationalsozialismus in KZ und Zuchthaus eingesperrt. Auch nach Ende des Krieges setzten beide ihr antifaschistisches Engagement in der KPD und der VVN fort.

Donnerstag, 14.03. 19 Uhr

Hörsaal 7, CP1-Hörsaalzentrum