Wahlprogramm der LUST

Zur Wahl des Studierendenparlaments 2016

Seit über 30 Jahren betreibt die Liste undogmatischer StudentInnen (LUST) kritische linke Hochschulpolitik. Undogmatisch bedeutet für uns nicht, jeden Kompromiss mitzutragen, der uns an die äußerst bescheidenen Machthebel des AStA bringen könnte. Mitglieder der LUST arbeiten im Referat für Frauen und Geschlechtergerechtigkeit, im Referat für politische Bildung, im Öffentlichkeitsreferat, im Referat für…

Mehr lesen

Elefantenrunden zu Katzenecken!

Nachdem wir im letzten Jahr die sog. „Elefantenrunde“ aus Protest gegen die autoerotische Selbstbespiegelung der Hochschulpolitik (“Von Wahl-Automaten, Elefantenrunden und inszenierter Demokratie“ – Flugblatt der LUST zur Wahl 2014) flyerschmeißend verlassen hatten, kündigte unsere Vertreterin bei der gestrigen Wiederholung von der Bühne aus an, dass man in diesem Jahr in angemessenem Maße an der Diskussion…

Mehr lesen

RCDS will LUST Zitat verbieten

Der Fraktionsvorsitzende des Bonner RCDS droht der Liste undogmatischer StudentInnen mit juristischen Konsequenzen, sollte sie ein kürzlich aufgehangenes Plakat nicht zurückziehen. Darauf zitiert sie besagten Fraktionsvorsitzenden, Luc Kerren. Er hatte in einem Redebeitrag im Bonner Studierendenparlament gesagt: „Kommt, stellt euren Antrag, winkt ihn durch, ändern wird sich eh nix!“, als ein von uns eingebrachter Antrag…

Mehr lesen

Den Demokraten ins Stammbuch

Der Wähler hat gesprochen, der Nicht-Wähler es unterlassen. Ob seine Motive gerechter sind als die des Wählers, weiß keiner. Ob dessen Einfluss auf die Hochschulpolitik wirklich kleiner ist, ist zu bezweifeln. Es soll vorgekommen sein, daß selbst Kandidaten einer Hochschulgruppe versäumen, zur Wahl zu gehen. Beim unpolitischen wie politischen Studenten gleicht sich der Grund. Der…

Mehr lesen

Wahlwerbung im Überblick

Zur Wahl des Studierendenparlaments (SP) bewerben sich dieses Jahr neben der Liste undogmatischer StudentInnen (LUST) fünf andere Gruppen: Der RCDS, die LHG, die Piraten, die GHG und die Jusos. Wir bildeten letztes Jahr zusammen mit den letzten drei Listen einen linken AStA. Die Opposition bestand also aus RCDS und LHG. Beide haben Plastikplakate an unzähligen…

Mehr lesen

Von Wahl-Automaten, Elefantenrunden und inszenierter Demokratie

Es ist mal wieder so weit: die Verfasste Studierendenschaft ist in heller Aufruhr, die jährliche Wahl zum Studierendenparlament steht an. Erbost darüber, dass im letzten Jahr nur etwa ein Zehntel der Studierenden, die zu vertreten sich die JungpolitikerInnen wähnen, an der großen Show der Selbstbespiegelung interessiert gewesen und an die Wahlurne geschritten ist, gelobt man…

Mehr lesen

Was tun? LUST wählen.

Die Liste undogmatischer StudentInnen (LUST) ist die kritische, parteiunabhängige linke Hochschulgruppe an der Uni Bonn. Sie besteht seit 1980 und hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Als Studierende wollen wir unsere Ansichten und unsere Kritik in und an der Universität aktiv vertreten. Dies bedeutet für uns, sich in die Gremien der Universität und der verfassten…

Mehr lesen